Wir für uns : Roman

Kunrath, Barbara, 2021
Öffentliche Bücherei Mutters
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-8105-0054-0
Verfasser Kunrath, Barbara Wikipedia
Systematik DR - Romane, Erzählungen, Novellen
Schlagworte Frauenroman, Vertrauen, Kinderbetreuung, Frauenfreundschaft, Trennung, Lebensfreude, Selbstfindung, Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, Affäre, (Produktform)Paperback / softback, (Produktform (spezifisch))Paperback (DE), (VLB-WN)1112: Hardcover, Softcover / Belletristik/, Achtsamkeit, Resilienz, Lebensmut, Leben nach einer Krise, Bio-Laden, Beziehungen und Ehe, Frauen und Kinder, Me-Time, Ewald Arenz, Martina Borger, Selbstbewusstsein stärken, Familien-Freunde, Mental Load, Lebensmittelgeschäft, Frauen-Alltag, Selfcare, Leben in der Kleinstadt, beste Freundinnen, Christiane Wünsche, Zufallsbekanntschaften, Frauen helfen Frauen, Tante-Emma-Laden, späte Schwangerschaft, Zurück ins Leben
Verlag Fischer
Ort Frankfurt am Main
Jahr 2021
Umfang 399 Seiten
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Barbara Kunrath
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Wir für uns Kunrath, Wir für uns / von Barbara Kunrath


Für ein Leben, das genau jetzt ganz neu beginnt.

Josie ist schwanger. Von Bengt, der schon eine Familie hat und kein Kind mehr möchte. Aber was möchte Josie? Sie ist Anfang Vierzig, und ihre Wünsche hat sie immer auf »später« aufgeschoben. Kathi ist plötzlich allein. Ihr Mann Werner ist gestorben, nach fünfzig Jahren gemeinsamen Lebens. Ihr einziger Sohn ist ihr fremd geworden. Auch Kathi hat so vieles auf »später« verschoben. Als Josie durch einen Zufall in Kathis Küche landet, sind beide verwundert. Sie fühlen sich in Gegenwart der anderen so unbelastet. Ernst genommen. Die beiden Frauen spüren, dass das Leben ihnen genau jetzt ganz unerwartet die Tür öffnet.

Manchmal schickt uns das Schicksal einen Menschen, den wir gar nicht gesucht haben. Und plötzlich steht unser Leben wieder auf »Los«.